top of page
  • Sonja Kuhl

Sound Bath – eine einfache Methode zum Stressabbau


Beim Sound Bath liegen Menschen entspannt auf dem Rücken und lassen den Alltag hinter sich.
Entspannung beim Sound Bath im Yogaladen Offenbach.

Selfcare kann ganz einfach sein: Ein Sound Bath ist eine Auszeit vom Alltag, für die wir nichts tun müssen – außer uns gemütlich in eine Decke eingekuschelt hinzulegen, die Augen zu schließen, und in wohligen Klängen zu baden.

 
Inhaltsverzeichnis
 

1. Massage für Gehirn und Körperzellen

Kribbeln, Wärme, Gänsehaut… Viele Menschen spüren es körperlich, wenn sanfte Klangwellen ihren Körper berühren. Andere bemerken, dass ihre Gedanken und Gefühle sehr klar werden – oder dass ihr Kopf völlig leer wird. Manche sehen bunte Flecken vor den geschlossenen Augenlidern tanzen – andere reisen durch ganze Traumwelten.

 

Ich kann versuchen zu beschreiben, was ich selbst während Sound Baths erlebt habe, und ich kann weitergeben, was mir Teilnehmende meiner Sound Healings berichtet haben. Aber das ist ein wenig so, wie jemandem den Geschmack von Schokolade zu beschreiben, der noch nie welche probiert hat. Jede Erfahrung ist einzigartig. Und wer ein Bad in Klängen noch nicht selbst erlebt hat, kann dieses wohlig-warme und beruhigende Gefühl kaum nachvollziehen.


2. Teilnehmendenstimmen

Hier sind ein paar Teilnehmendenstimmen, die ich im Laufe der Zeit gesammelt habe:


„Ich hab‘ versucht zu denken, aber ich konnte nicht“
„Man schläft nicht so ganz, aber ist auch nur noch entspannt wach.“
„Zwischendurch hat es sich angefühlt, als würden sich die Klänge um mich herum drehen.“
„Die Tränen haben gar nicht mehr aufgehört zu fließen. Das war so erleichternd.“ 
„Der Gong ist wie eine Wucht über mich gerollt. Und dann war es wie Frieden finden.“

3. Sound Bath – mehr als nur Musik hören

Klänge von Klangschalen und weiteren Instrumenten können zum Stressabbau beitragen – zum Beispiel im Rahmen eines Sound Baths.
Bei einem Sound Bath wie hier im Frankfurter Oständ Store liegen Teilnehmende ganz entspannt auf dem Rücken.

Wenn wir an Musik denken, assoziieren wir oft Melodien, die uns zum Tanzen bringen, die uns lachen oder weinen lassen, weil sie uns an bestimmte Momente in unserem Leben erinnern. Bei einem Sound Bath steht nicht die Melodie im Vordergrund oder dass es „schön“ klingt. Im Gegenteil: Beim Sound Bath produziere ich oft Dissonanzen – also Klänge, die wir im Allgemeinen als Missstimmung empfinden. Beim Sound Healing geht es vielmehr um die kraftvollen und tiefen Schwingungen der Instrumente. Insbesondere Klangschalen, Monochord und Gong haben sehr obertonreiche Klänge. Das heißt, dass sie zusätzlich zum gut hörbaren Grundton viele weitere, höhere Töne haben, die zusammen mit dem Grundton erklingen. Das macht den Klang voller und komplexer.


4. Unser Körper geht in Resonanz mit den Klängen

Die Schwingungen dieser Instrumente sind so beschaffen, dass sie mit den natürlichen Frequenzen unseres Körpers resonieren können. Das führt dazu, dass wir sie nicht nur im Ohr wahrnehmen, sondern sie durch den gesamten Körper wandern und so eine Art „akustische Massage“ bieten. Klangschalen zum Beispiel sind dafür bekannt, mit ihrem langanhaltenden Ton das Gehirn nachweislich in einen meditativen Zustand zu versetzen. Der Gong erzeugt ein breites Spektrum an Tönen, das auf viele Menschen extrem beruhigend wirkt. Andere Menschen wiederum wühlen Gong-Klänge auf. Denn so unterschiedlich die Frequenzen sind, sind auch wir Menschen. Meine Erfahrung und das Feedback von Teilnehmenden und Klient:innen zeigt, dass sich der Körper immer auf genau die Frequenzen einschwingt, die er gerade braucht. In jedem Fall kreieren diese Instrumente eine Klanglandschaft, die Körper, Geist und Seele in Einklang bringen, zum Stressabbau beitragen und in uns einen Zustand tiefer Entspannung und Heilung versetzen kann.


5. Wer sollte ein Sound Bath besuchen?

Ein Sound Bath ist ein Geschenk für gestresste Seelen. In unserer schnelllebigen Zeit fühlen sich viele von uns überarbeitet, abgespannt und überfordert. Ein Sound Bath kann hier Abhilfe schaffen. Die Klänge wirken wie eine akustische Massage, die Verspannungen löst und das Gedankenkarussell zum Stillstand bringt. Der Geist kann sich erholen, der Körper entspannt sich, und die Seele findet Frieden. Insbesondere für diejenigen unter uns, die das Gefühl haben, ständig „angeschaltet“ zu sein und von einem Termin zum nächsten zu hetzen, bietet ein Sound Bath eine dringend benötigte Pause.


6. Wie läuft ein Sound Bath denn nun ab?

Kerzen, Räucherstäbchen und Duftöle tragen zu einer gemütlichen Atmosphäre bei. Dann können Menschen beim Sound Bath viel besser entspannen – so wie hier im Yogaladen in Offenbach.
Ob wie hier im Yogaladen Offenbach oder anderswo: Eine gemütliche Atmosphäre hilft beim Entspannen.

Ob in Yogastudios oder in meinem Sound Space – es ist mir wichtig, dass du dich wohl fühlst, sobald du den Klang-Raum betrittst. Die Atmosphäre soll dich dazu einladen, dich fallen zu lassen und dich ganz auf die bevorstehende Erfahrung einzulassen. Deshalb arbeite ich gerne mit Kerzen, Räucherstäbchen oder ätherischen Ölen, um eine entspannte Atmosphäre zu schaffen. Solltest du Unverträglichkeiten bezüglich Düften haben oder sensibel sein, so gib mir gerne vor dem Sound Bath Bescheid. Der Ablauf ist üblicherweise wie folgt:

  • Ankommen

  • Ich erkläre kurz, was es mit Sound Healing und Klangtherapie auf sich hat.

  • Wir schauen uns die Instrumente an.

  • Alle Teilnehmenden machen es sich auf ihren Yogamatten bequem. Wenn du möchtest, kannst du eigene Kissen, Decken oder eine weiche Unterlage mitbringen.

  • Eine kurze Achtsamkeitsübung oder ein Bodyscan bereiten uns auf die Klänge vor.

  • Sound Bath – während dieser Zeit musst du nichts tun, außer entspannt auf dem Rücken zu liegen oder an eine Wand angelehnt zu sitzen.

  • Nach etwa einer Stunde kommen wir zu einer kurzen Abschlussrunde zusammen.

 Warum es so wichtig ist, sich in eine wärmende Decke zu kuscheln oder sie zumindest griffbereit zu haben? Vielen Menschen wird während eines Sound Baths kalt – auch im Sommer. Manche sagen, das liegt daran, dass Klänge den Herzschlag verlangsamen. Andere sagen, dass es daran liegt, dass man während des Klangbads seinen Körper verlässt...


Übrigens: Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.


7. Verlangsamter Herzschlag – und was machen Klänge sonst noch?


Zunächst Vorab: Es ist nicht so, dass ich eine Klangschale anschlage und du sofort auf Wolke sieben schwebst. Welchen Einfluss Klänge haben, kommt immer sehr auf die individuelle Tagesform an. Wenn du einen eher ruhigen Tag hattest, kannst du dich vielleicht leichter auf die Klänge einlassen. Rasen die Gedanken im Kopf, kann es etwas länger dauern, bis sie zur Ruhe kommen. So wie bei der Meditation: Manchmal können wir entspannt lange Zeit sitzen, manchmal kribbelt es im Körper und die To-Do-Liste rattert durch den Kopf.

Während eines Sound Bath können Klänge von Klangschalen die Gehirnwellen der Teilnehmenden beeinflussen. Dabei liegen sie ganz entspannt auf dem Boden.
Die Schwingungen von Klangschalen können unsere Gehirnwellen beeinflussen.

International wird mehr und mehr zu Klängen geforscht. Wenngleich es noch keine repräsentativen Studien gibt, so bietet die Fülle an kleineren Studien jedoch ein eindeutiges Bild.

Demnach können Klänge

  • unsere Gehirnwellen beeinflussen,

  • uns in einen Zustand tiefer Entspannung versetzen,

  • das Unterbewusstsein öffnen,

  • den Herzschlag verlangsamen,

  • die Körpertemperatur reduzieren,

  • Schmerzen verringern,

  • die Konzentration fördern,

  • das Gedankenkarussell stoppen,

  • zu besserem Schlaf beitragen,

  • Kreativität steigern,

  • das Selbstbewusstsein stärken,

  • Stress reduzieren und deshalb

  • das Immunsystem stärken.

Hinweis: Ein Sound Bath ist keine medizinische Behandlung. Wenn du dich krank fühlst, gehe bitte zu deinem Arzt oder Ärztin.


8. Sound Bath klingt spirituell – muss das sein?

Ein Sound Bath kann eine spirituelle Erfahrung sein, muss es aber nicht. Für manche Menschen mag Sound Healing eine Verbindung zum Universum, zur eigenen Seele oder zu einer höheren Macht herstellen. Sie nutzen Klänge, um tief in sich zu gehen und Antworten auf Lebensfragen zu finden.

 

Ein Sound Bath kann aber auch ganz einfach eine Form der Tiefenentspannung ohne spirituelle Komponente sein. Hier geht es allein darum, die Klänge zu spüren, sich selbst eine Auszeit zu gönnen und Stress abzubauen.


9. Ein Erlebnis, das man spüren muss

Klangtherapeutin Sonja von Anything Sort of Sound sitzt zwischen ihren Instrumenten und freut sich auf das Sound Bath im Raum für Zeit, Frankfurt.
Bereit für ein Sound Bath im Raum für Zeit, Bergen-Enkheim.

Ich könnte stundenlang über Sound Baths und Sound Healings schreiben, aber letztendlich ist es eine Erfahrung, die du selbst machen musst, um sie wirklich nachvollziehen zu können. Wenn du dich nach einer Pause von der Hektik des Alltags sehnst und ein entspannendes Erlebnis suchst, dann ist ein Sound Bath genau das Richtige für dich.

 

Meine nächsten Termine für Sound Healing in Frankfurt am Main und Offenbach findest du hier.


Hast du weitere Fragen zum Thema Sound Healing? Schaue in die FAQ.

Comments


Commenting has been turned off.
bottom of page